Drucken

Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung bei Hephata

Über den Zaun blicken

Die Fort- und Weiterbildungen der Hephata Diakonie zeichnen sich unter anderem durch eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis aus. Praxis-Erfahrung und theoretische Grundlagen können in Seminaren im Dialog zwischen z.B. Studierenden und Mitarbeitenden der verschiedenen Praxisbereiche, wie Behinderten- und Jugendhilfe, Soziale Rehabilitation, Förderschulen, erörtert und diskutiert oder in Rollenspielen praktisch erprobt werden.

Die enge Zusammenarbeit der Theoretiker und Praktiker gewährleistet den Praxistransfer des erworbenen Wissens und die Überprüfung der Theorie in der Praxis.

Unsere Seminarangebote sind nach folgenden Kriterien geordnet:

  • Fachkompetenz
  • Sozialkompetenz
  • Führungskompetenz
  • Religionskompetenz
  • Fortbildungsreihen
  • Weiterqualifikation
  • Hauswirtschaft und Arbeitssicherheit
  • EDV
  • Tagungen und Ankündigungen
  • Diakonische Gemeinschaft

Gerne beraten wir Sie bei Ihrer persönlichen Fortbildungsplanung. Darüber hinaus stehen wir Ihnen für konzeptionelle Fragen zur Verfügung und organisieren für Sie individuelle Veranstaltungen in Ihren Bereichen/Unternehmen.

Kontakt

Referat Fort- und Weiterbildung
Sachbearbeitung
Gabriele Franke
Elisabeth-Seitz-Str. 16
34613 Schwalmstadt

Telefon: 06691 / 18-1105
Gabriele.Franke@hephata.com


AWO Altenpflegeschule HombergHephataKrankenpflegeschule am Hospital zum Heiligen Geist AsklepiosVitosSchwalm-Eder-Kreis

Hessisches SozialministeriumEuropäischer SozialfondEuropäische Union

Gefördert aus Mitteln des hessischen Sozial- ministeriums und der Europäischen Union - Europäischer Sozialfond